• Strasse: Paulsplatz 11
  • PLZ: 60311
  • Ort: Frankfurt am Main
  • Öffnungszeiten: 10:00 - 17:00
  • Gelistet: 26. Dezember 2016 19:23
  • Expires: Diese Anzeige ist abgelaufen

Anzeige

Die Frankfurter Paulskirche ist ein Gebäude mit großer historischer Bedeutung nicht nur für Frankfurt sondern für ganz Deutschland. Wenn Sie in der Nähe des Römerberges sind, sollten Sie es nicht versäumen, der Paulskirche einen Besuch abzustatten. Der Eintritt ist frei.

Im Erdgeschoss befindet sich eine Säulenhaĺle mit Gemälden. An der Wand hängen Informationstafeln und Fotos zur wechselvollen Geschichte dieses Gebäudes. Schliesslich befindet sich hier die Wiege unseres Grundgesetzes. Die Geschichte reicht aber noch viel weiter zurück. In einem 10 minütige Video können Sie eine eindrucksvolle Zusammenfassung der Ereignisse sehen, die im Zusammenhang mit der Paulskirche die Geschichte Deutschlands bestimmten.

Ihren Namen erhielt die Paulskirche – ursprünglich ein Kloster der Barfüßer – nach einem Neubau im Jahr 1933. Namenspatron ist der Apostel Paulus.

In der Paulskirche tagte am 18. Mai 1848 die erste deutsche Nationalversammlung. Am 29. Juni 1948 wählte die Nationalversammlung den Erzherzog Johann von Österreich als Reichsverweser zum ersten demokratisch gewählten Staatsoberhaupt Deutschlands.

1949 wurden hier in der sogenannten Paulskirchenverfassung die Basis unseres heutigen Grundgesetzes geschaffen. Unter anderem wurden Meinungs- und Pressefreiheit als Grundrechte definiert. Die Paulskirchenverfassung wurde später fast vollkommen in die Weimarer Reichsverfassung aufgenommen.

Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Paulskirche wie so viele andere Gebäude bei Luftangriffen getroffen und zerstört. Nach dem Krieg wurde sie als eines der ersten Gebäude wiederaufgebaut. Die Wiedereröffnung erfolgte am 18. Mai 1948 zum 100. Gedenktag der Nationalversammlung. Die Paulskirche ist seitdem ein Nationaldenkmal.

Im ersten Stock befindet sich der Plenarsaal. 1963 besuchte John F. Kennedy die Paulskirche und bezeichnete die Paulskirche als Wiege der Demokratie.

Die Paulskirche ist täglich von 10:00 – 17:00 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet.

Foto Paulskirche 1948: Jean Nicolas Ventadour, public domain
Foto Plenarsaal: eno

 

1882 total views, 1 today

  

Listing ID: 654585fae9f46fc7

Report problem

Processing your request, Please wait....