About Esther

  • Member Since: 16. Dezember 2013
  • Leztes Login: 21. Mai 2022 10:32

Beschreibung

Anzeigen / Latest items listed
Grünanlage am Osthafen

Spaziergang am Frankfurter Osthafen rund um die EZB

Am Frankfurter Osthafen vor dem neuen Gebäude der Europäischen Zentralbank (EZB) erstreckt sich eine Grünanlage am Ufer des Mains. Von hier aus hat man einen […]

Schwanheimer Düne

Schwanheimer Düne

Die Schwanheimer Düne ist ein Naturschutzgebiet im Westen von Frankfurt Schwanheim. Es gibt in Europa nicht viele Binnendünen. Die Schwanheimer Binnendüne ist ein einzigartiges Naturdenkmal, […]

Stadtgeläute zu Weihnachten

Stadtgeläute in der Frankfurter City

Jedes Jahr zu Heiligabend läuten traditionell alle 50 Glocken von 10 Kirchen in der Frankfurter Innenstadt. Dieser Brauch besteht bereits seit 1865. Der feierliche Klang […]

Posts / Recent blog posts

3. September 2017: Frankfurt erwartet die größte Evakuierung der Nachkriegszeit

Auf einer Baustelle nördlich des Campus Westend wurde eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Am Sonntag soll die Entschärfung erfolgen. Aus diesem Grund müssen bis zu 70.000 Anwohner in einem Umkreis von 1,5km ihre Wohnungen verlassen. Die Bombe ist vom gleichen Typ wie die Fliegerbombe, die letztes Jahr ausgerechnet zu Weihnachten die Evakuierung von 54.000 Einwohnern notwendig machte.

Die Polizei und die Feuerwehr informieren auf ihren Websites.

Mit dem Fahrrad in Frankfurts Bussen und Bahnen

1390157507_bicycleDie Fahrradmitnahme in Frankfurts Bussen und Bahnen ist kostenlos. Ein Anspruch auf die Mitnahme eines Fahrrads besteht nicht.

In den Berufsverkehrszeiten Montag – Freitag von 06:00 – 08:30 Uhr und 16:00 – 18:30 Uhr ist die Fahrradmitnahme in U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen nicht gestattet.

In S-Bahnen und Regionalzügen ist die Mitnahme ganztägig möglich.

Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen haben immer Vorrang. Im Zweifel entscheidet das Fahrpersonal über die Möglichkeit der Mitnahme eines Fahrrads. Ein Fahrrad Piktogramm an den Türen weist auf geeignete Stellplätze für Fahrräder hin. Die Fahrerkabinentür darf nicht von einem Fahrrad blockiert werden, da der Fahrer im Notfall in der Lage sein muss, die Fahrerkabine schnell verlassen zu können. Zusammengeklappt Fahrräder dürfen jederzeit als Handgepäck mitgenommen werden.

Fahrrad Icon: Visual Pharm

Frankfurt entdecken mit der Frankfurt Card

Wer als Tourist Frankfurt entdecken möchte, hat mit der Frankfurt Card viele Vorteile. Mit der Frankfurt Card hat man freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im Frankfurter Nahverkehr einschließlich Flughafen. Darüber hinaus gibt es 20% Ermäßigung bei den Hop On / Hop Off Stadtrundfahrten. Aber nicht nur Touristen, auch für Frankfurter kann die Frankfurt Card durchaus interessant sein, um die Stadt neu zu entdecken.

26 Frankfurter Museen gewähren bei Vorlage der Frankfurt Card 50% Ermäßigung. 50% weniger zahlt man mit der Frankfurt Card auch im Palmengarten und im Frankfurter Zoo. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Vergünstigungen wie 20% Ermäßigung auf Schiffsrundfahrten in und ab Frankfurt und das Rebstockbad, 15% Ermäßigung auf die Einzelkartenpreise der Oper Frankfurt und des Schauspiel Frankfurt (ausgenommen Premieren und Sonderveranstaltungen) u.v.m.

Die Frankfurt Card kostet:
im Jahr 2013

Einzelkarten
1-Tageskarte EUR 9,20
2-Tageskarte EUR 13,50

Gruppenkarten (für max. 5 Personen)
1-Tageskarte EUR 19,00
2-Tageskarte EUR 28,00

Preise für 2014/2015

Einzelkarten
1-Tageskarte EUR 9,90
2-Tageskarte EUR 14,50

Gruppenkarten (für max. 5 Personen)
1-Tageskarte EUR 20,00
2-Tageskarte EUR 29,50

Die Frankfurt Card kann man online bei frankfurt-tourismus.de bestellen. Wer die Frankfurt Card vor Ort kaufen möchte, kann diese an der Tourist Information am Hauptbahnhof und am Römer, der Verkehrsinsel an der Hauptwache oder im Welcome Center auf dem Flughafen (Terminal 1) erwerben. Sie ist auch in ausgewählten Hotels erhältlich.

Foto: Benis Arapovic