3. September 2017: Frankfurt erwartet die größte Evakuierung der Nachkriegszeit

Auf einer Baustelle nördlich des Campus Westend wurde eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Am Sonntag soll die Entschärfung erfolgen. Aus diesem Grund müssen bis zu 70.000 Anwohner in einem Umkreis von 1,5km ihre Wohnungen verlassen. Die Bombe ist vom gleichen Typ wie die Fliegerbombe, die letztes Jahr ausgerechnet zu Weihnachten die Evakuierung von 54.000 Einwohnern notwendig machte.

Die Polizei und die Feuerwehr informieren auf ihren Websites.

1292 total views, 1 today

Keine Tags

1292 total views, 1 today

  

Anzeige

Antwort hinterlassen